Zurück

Maschinen- und Anlagenbau Medizintechnik
Medizintechnik

Keramik für die Medizintechnik

Komponenten für die Medizintechnik unterliegen besonderen Ansprüchen an Methoden der Qualitätssicherung, Herstellung und Prozessüberwachung. Die eingesetzten Werkstoffe müssen hohe Anforderungen hinsichtlich Biokompatibilität und einen langlebigen und zuverlässigen Prozesseinsatz erfüllen. 

Daher setzt die Medizintechnik seit Jahrzehnten auf die hervorragenden Eigenschaften der Aluminiumoxidkeramik von Kyocera. Ob in der Röntgentechnik oder in der onkologischen Strahlentherapie: Keramik-Metall-Verbundbauteile erlauben eine sichere Diagnose und schonende Behandlung des Patienten. Mechanische Stabilität, Temperaturbeständigkeit und hervorragende Isoliereigenschaften sind entscheidende Faktoren bei der Auswahl von Materialien dieser hoch technisierten Branche, um besonders empfindliche Produkte herzustellen. Unsere Spezialkeramik erfüllt diese Anforderungen umfänglich.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Keramische Produkte für die Medizintechnik

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Produkte für Ihre Anwendung in der Medizintechnik:

Bauteile aus Hochleistungskeramik für die Radiologie

Keramik-Metall-Verbundbauteile für die Röntgentechnik

Beschleunigerbauteile aus Hochleistungskeramik

Keramische Komponenten für Beschleunigereinheiten

Ihr Ansprechpartner

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Produkten sowie den vielseitigen Möglichkeiten der individuellen Anpassung auf ihre Anwendung. Gemeinsam finden wir die optimale Lösung für Ihren Prozess, von der Planung bis zur Implementierung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Category Manager
Marcel Mühlbauer
×

Ihr Browser wird nicht unterstützt!


Bitte laden Sie sich einen geeigneten Browser: Opera, Safari oder Google Chrome.
Dankeschön!