WILLKOMMEN BEI

KYOCERA FINECERAMICS SOLUTIONS GMBH

Wir verstehen uns als Partner in der Entwicklung von Lösungen aus Hochleistungskeramik, die unseren Kunden Mehrwert schaffen und ihren Technologievorsprung nachhaltig sichern. Unser Team berät umfassend bei Auswahl der keramischen Werkstoffe, dem Produktdesign und der Projektausführung - vom Entwicklungsstadium über die Prototypenfertigung bis zur Serienreife.

Mit mehr als 150 Jahren Erfahrung in keramischer Fertigung bieten wir ein Spektrum innovativer Lösungen für viele Branchen: Systemkomponenten für Hochtechnologieanwendungen in der Elektro- und Sensortechnik, dem Maschinenbau, der Analysetechnik, der Medizin- und Halbleitertechnik sowie der Labortechnik. Auf dem Gebiet der Keramik-Metall-Verbindungen verfügen wir über international führendes Know-How.

1863 in Mannheim als Ziegelei gegründet, bekannt als „Deutsche Steinzeug“ und später als „Friedrichsfeld GmbH“ setzte der Geschäftsbereich Keramik seine erfolgreiche Entwicklung nach 1993 unter der Marke FRIATEC GmbH fort. Seit September 2019 sind wir Teil der KYOCERA Corporation, einem weltweit führenden Keramik- und Technologieunternehmen.

Fakten zu Kyocera:

Die KYOCERA Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 298 Tochtergesellschaften (Stand März 2020) bestehenden KYOCERA -Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der erfahrensten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit mehr als 40 Jahren Branchenfachwissen. 2020 belegte Kyocera Platz 549 in der „Global 2000“-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.

Mit über 75.500 Mitarbeitern erwirtschaftete KYOCERA im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Netto-Jahresumsatz von rund 13,33 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, Halbleiter-, Feinkeramik-, Automobil- und elektronische Komponenten sowie Druckköpfe und keramische Küchenprodukte. KYOCERA ist in Deutschland mit fünf eigenständigen Gesellschaften vertreten: der KYOCERA Europe GmbH in Neuss und Esslingen, der KYOCERA Fineceramics Precision GmbH in Selb, der KYOCERA Automotive und Industrial Solutions GmbH in Dietzenbach, der KYOCERA Document Solutions in Meerbusch sowie der KYOCERA Fineceramics Solutions GmbH in Mannheim.

Fakten zu KYOCERA Fineceramics Solutions GmbH:

Standort: Mannheim, Metropolregion Rhein-Neckar
Gründungsjahr: 2019 Ausgründung aus FRIATEC GmbH
Mitarbeiter: ca. 300 inkl. Auszubildende
Tochterunternehmen: Kyocera Finceramics Nordics AB (Vertriebsbüro für Nordeuropa)
Markennamen: DEGUSSIT, FRIDURIT, HARTWEIL

Weitere Informationen über die KYOCERA Fineceramics Solutions und unser Karriereportal finden Sie unter
www.kyocera-solutions.de.