Neue Fallstudie

Für das auf Flüssig-Argon basierende kryogene Kühlungssystem der vier Neutrinodetektoren ProtoDUNE am CERN (Frankreich), sowie für die beim FERMILAB (Batavia / Chicago, USA) installierten Short-Baseline-Fern- und Nahdetektoren, entwarf, produzierte und testete DEMACO (Niederlande) ein kryogenes Verteilungssystem. Demaco setzte dabei 54 elektrische Isolatoren aus FRIALIT F99,7 ein, um die kryogenen Kühlungsleitungen des Systems elektrisch zu unterbrechen. Alle Prozessrohre, welche mit dem Kryostaten verbunden sind, wurden für eine Betriebstemperatur von 77 K und einen Betriebsdruck von 10 bar ausgelegt und dienen an jedem Prozessrohr als dielektrische

Spannungsunterbrechung von 10 pF oder weniger. Die Isolierrohre bestehen aus Al2O3 Keramikrohren von FRIATEC, welche beidseitig an Edelstahlrohre gelötet sind, die stumpf an die Prozessrohre geschweißt werden. 


Um die Anforderungen der Gesamtspezifikationen von CERN und FERMILAB zu erfüllen, entwarf DEMACO in enger Zusammenarbeit mit FRIATEC ein Verteilersystem. Mit den Isolierrohren aus FRIALIT F99,7 werden alle technischen Spezifikationen und Prüfanforderungen erfüllt. 


Die wichtigsten technischen Eigenschaften:


  • Isolationsspannung: 2000 V DC
  • Isolationswiderstand: > 1 MΩ
  • Betriebstemperatur: 77 – 320 K
  • Betriebsdruck: 10 bar
  • Helium Leckrate: ≤ 10-9 mbar*l/s bei Auslegungsdruck
  • Nenndurchmesser: DN25 – DN50
  • Kälteschocktest: Flüssiger Stickstoff bei 77 K
  • Sauberkeit: UHV-Reingungsanforderungen

Weitere Neuigkeiten

Virtuelle Ausbildungsmesse IHK Rhein-Neckar

Komm vorbei, wir freuen uns auf Dich!

Online-Seminar Herstellung Technischer Keramik

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 8. Juli 2021

Kundenspezifische Lösungen zur Abwasserneutralisation

Individuelle Entsorgungslösung für Abwässer aus einem chemischen Labor

Keramiklager für Magnetrührer

High-Tech-Keramiklager von Kyocera sorgen für eine sichere Produktion von Pharmazeutika und Lebensmitteln

Kyocera für Bekämpfung des Klimawandels in die „A List 2020“ aufgenommen

Non-Profit-Organisation CDP bewertet Kyocera hoch in Sachen Umwelttransparenz und -verhalten

Ein Jahr KYOCERA Fineceramics Solutions GmbH

Im Herbst 2019 war die Übernahme der Division Keramik der Friatec GmbH durch den Feinkeramik Hersteller Kyocera abgeschlossen.

Wir verbessern Ihre Pumpenleistung

In unserem neuen Video erfahren Sie mehr über die Vorteile keramischer Spalttöpfe

Kyocera fertigt Bauteile für internationale Raumstation

Die KYOCERA Fineceramics Solutions GmbH liefert keramische Rohre zur Sauerstoffmessung für die Erweiterung des elektromagnetischen Levitators auf der internationalen Raumstation.

Neues Video FRIDURIT Umweltapparate

Lösungen und Systeme zur dezentralen Abluftwäsche und Neutralisation von Abwasser

×

Ihr Browser wird nicht unterstützt!


Bitte laden Sie sich einen geeigneten Browser: Opera, Safari oder Google Chrome.
Dankeschön!