Ein Jahr KYOCERA Fineceramics Solutions GmbH

Vor 15 Monaten übernahm das japanische Unternehmen Kyocera die Hochleistungskeramik-Sparte der Friatec GmbH. Dabei sollte vor allem die gestiegene Nachfrage nach Feinkeramik-Komponenten für Industriemaschinen in Europa bedient werden. Nachdem zum einjährigen Bestehen der Kyocera Fineceramics Solutions GmbH der Go Live des Kyocera Fineceramics Webshops gefeiert wurde, können wir nun dessen Erweiterung präsentieren.


Feinkeramik im E-Shop


Ab sofort werden die Liefergebiete des Shops auf den gesamten EU-Raum ausgeweitet. Der Webshop bietet zahlreiche Artikel aus unserem DEGUSSIT Lieferprogramm, wie Keramikrohre und Tiegel, sowie Durchführungen und Isolatoren. Außerdem enthalten sind Produkte für die Laboreinrichtung, z.B. FRIDURIT Laborbecken aus Technischer Keramik, Abluftwäscher und Neutralisationsanlagen.


Unser Online-Angebot finden Sie unter https://shop.kyocera-solutions.de/.


Weitere Neuigkeiten

Mindestbestellwert im Webshop gesenkt

Gute Neuigkeiten: wir haben den Mindestauftragswert im Webshop gesenkt

Strom sparen und CO2-Emissionen reduzieren

Keramische Spalttöpfe in Magnetkupplungspumpen steigern die Energieeffizienz

Weihnachtsgrüße

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Unser Beitrag zu mehr Klimaschutz

100 % zertifizierter Ökostrom bei Kyocera in Mannheim

Feinkeramik von Kyocera auf der Space Tech Expo 2021

Produkte aus Hochleistungskeramik für Anwendungen im Weltall

Kyocera auf der SEMICON 2021

Feinkeramik vom Spezialisten vom 16.-19. November 2021 in München

Neutralisation von Abwässern aus "Cleaning in Place"

Kyoceras Neutralisationsanlagen ermöglichen eine sichere Reinigung von Abwasser aus dem CIP-Prozess

Betrügerische E-Mail-Aktivitäten

Warnung von Business Email Compromise ("BEC")

50 Jahre Kyocera in Europa

Das japanische Technologieunternehmen feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen auf dem europäischen Markt.

×

Ihr Browser wird nicht unterstützt!


Bitte laden Sie sich einen geeigneten Browser: Opera, Safari oder Google Chrome.
Dankeschön!