Zurück

Kompetenzen Qualitätssicherung

Wir investieren in unsere Prozessqualität, um eine hohe Produktqualität sicherzustellen.

Ausgezeichnete Produktqualität durch ausgefeiltes Qualitätssicherung

Um eine gleichbleibend hohe Prozessstabilität sowie Produktqualität sicherzustellen, investiert Kyocera kontinuierlich in ein ganzheitliches Qualitätsmanagement-System. Beginnend mit der Eingangskontrolle der Rohstoffe und der fein abgestimmten Qualitäts- und Verarbeitungsparameter der Masseaufbereitung, werden weiterführend während des gesamten Fertigungsprozesses regelmäßige Prüfungen und Kontrollen mittels hochwertigem und ständig überwachtem Messequipment durchgeführt. Verschiedene Prüfverfahren und die abschließende Endkontrolle runden unsere lückenlose Qualitätssicherung ab und führen zu einer transparenten und sicheren Prozesskette, die unsere hohen Produktstandards nachhaltig garantiert.

Kyocera verfügt über mehrere keramische Labore mit einem breiten Spektrum keramischer Mess- und Analysetechnik, mittels derer wir unsere Rohstoffe und die Masseaufbereitung optimal überwachen können. Im Bereich der technischen Keramik haben wir eine besonders genaue Erfassung der Qualitätsparameter. Je 400 kg wird eine Probe entnommen, um die wesentlichen Qualitäts- und Verarbeitungsparameter zu prüfen. Daraus ergeben sich innerhalb einer Charge 4 bis 10 Einzelproben. So können wir unsere eigene Masseaufbereitung exakt überwachen und haben die Möglichkeit unsere keramischen Werkstoffe ständig zu optimieren und weiterzuentwickeln. Zudem halten wir Kontakte zu renommierten Instituten und führen regelmäßig Sonderprüfungen an unseren Materialien durch, um auch weiterführende Aussagen über spezielle Werkstoffeigenschaften machen zu können.

Kyocera stellt die Qualität, Zuverlässigkeit und Einsatzfähigkeit der Mess- und Prüfmittel durch regelmäßig stattfindende Kontrollen und Investitionen sicher. Sie erbringen dadurch während des gesamten Herstellungsprozesses konstant die geforderte Leistung und können somit als Bestandteil unseres Qualitätsmanagements-Systems die Prozessfähigkeit dauerhaft erhöhen. Die präzise Performance der Prüfmittel schafft die Voraussetzung für eine objektive Bewertung der Messergebnisse und der daraus resultierenden Entscheidungen.

Bei Kyocera kommen verschiedene Prüfverfahren zum Einsatz, wie beispielsweise Maßprüfung der Geometrie, Rauheit, Form- und Lage sowie Sichtprüfungen. Durch den Einsatz modernster CNC- Messtechnik programmieren wir mit Hilfe unterschiedlichster Sensoren wie Tastern, Bildverarbeitung und Laser anhand von CAD-Daten die Messroutinen und garantieren somit Präzision auf höchstem Niveau. Auch spezielle Verfahren wie Helium-Dichtigkeitsprüfungen, Farbeindringprüfungen (Farbeindringtests) unter UV- Licht sowie elektrische Prüfungen (Begutachtungen/Durchsichten) kommen zum Einsatz.

Wir entwickeln darüber hinaus individuelle Prüfmethoden, die speziell auf die Anforderungen der Anwendungen unserer Kunden abgestimmt sind. Wir simulieren die späteren Einsatzbedingungen exakt, um die Zuverlässigkeit unserer Produkte sicherzustellen und deren langlebige und optimale Performance zu gewährleisten. 

Spalttöpfe

Spalttöpfe als Dichtungselement für Kreiselpumpen in der chemischen Industrie

Dosierkolben

Dosierkolben mit Steuerkante für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Dosiereinheiten

Dosiereinheiten für die pharmazeutische und kosmetische Industrie

Pumpenlaufräder

Laufräder für Kreiselpumpen aus F99,7 oder FZM eignen sich für Spezialpumpen unter extremen...

Kickerkammer aus Aluminiumoxid

Kickerkammern aus Aluminiumoxid beeinflussen die angelegten Magnetfelder nicht und heizen sich durch diese...

UHV Vakuumkammer

UHV-Vakuumkammer mit DN 160 CF Flansch

Beam Position Monitor (BPM)

Positionsbestimmung des Strahls im Inneren des Beschleunigerrings mittels Beam Position Monitore (BPM)

Hochspannungsbeschleuniger

Hochspannungsbeschleuniger mit mehrschichtiger Keramik-Metall-Lötung, Gesamtlotlänge: 27 m

Kickerkammer mit DN 160 CF Flansch

Keramische Dielektrikumleisten für Brennstoffzellen

Korrosionsresistente Präzisionsleisten für hohe Temperaturen werden über die gesamte Länge bis auf wenige...

Hochspannungsisolator

300 kV

Gehäuse für Röntgenbildverstärker

Drehkolbenröntgenröhre

Hochdruckkolben

Keramische Kolben werden für die Förderung von flüssigen bis hochviskosen Medien eingesetzt. Zudem...

Keramische Gleitlager für Magnetrührer

Gleitlager aus Zirkonoxid gewährleisten eine lange Lebensdauer und entsprechen den geltenden FDA-Anforderungen und...

Keramische Kolben

Kolben aus Hochleistungskeramik können zur sicheren Steuerung der Sperrflüssigkeit und damit zur zuverlässigen...

Isolierbauteil im Keramik-Metall-Verbund

Prüfplatten aus Siliziumnitrid

Hohe Formbeständigkeit unter Temperatur garantiert sichere Positionierung und Herstellung von Prüfkarten.

Wafer-Aufnahmen aus Keramik

Hochleistungskeramik kommt aufgrund ihrer hohen Temperaturbeständigkeit, der sehr guten elektrischen Eigenschaften sowie Formbeständigkeit...

Erfolgsgeschichten

Durchflussmessung im industriellen Umfeld

Mehr erfahren
×

Ihr Browser wird nicht unterstützt!


Bitte laden Sie sich einen geeigneten Browser: Opera, Safari oder Google Chrome.
Dankeschön!